interracial, mal anders betrachtet

#1
hallo,

ich frag mich, ob es hier noch andere gibt, die den interracial sex nicht durch die cuckold-linse betrachten... ich bin ein weißer dom, meine frau eine sehr devote weiße sub. ich lasse sie von schwarzen besteigen, und wir hatten auch schon schwarze stuten im bett. ich entscheide, wer sie fickt. als paar sind wir schwarzen hengsten und stuten gegenüber dominant, wobei meine ehesklavin mir gegenüber natürlich unterwürfig bleibt. wir benutzen schwarze hengste und stuten zu unserer befriedigung. würde mich freuen, von anderen zu hören, die die sache so sehen.

pruegel
 
#3
hallo,

ich frag mich, ob es hier noch andere gibt, die den interracial sex nicht durch die cuckold-linse betrachten... ich bin ein weißer dom, meine frau eine sehr devote weiße sub. ich lasse sie von schwarzen besteigen, und wir hatten auch schon schwarze stuten im bett. ich entscheide, wer sie fickt. als paar sind wir schwarzen hengsten und stuten gegenüber dominant, wobei meine ehesklavin mir gegenüber natürlich unterwürfig bleibt. wir benutzen schwarze hengste und stuten zu unserer befriedigung. würde mich freuen, von anderen zu hören, die die sache so sehen.

pruegel
Sehe ich ähnlich.
 

mywayintermsofsex

Male
Gold Member
From
Austria
#4
hallo,

ich frag mich, ob es hier noch andere gibt, die den interracial sex nicht durch die cuckold-linse betrachten... ich bin ein weißer dom, meine frau eine sehr devote weiße sub. ich lasse sie von schwarzen besteigen, und wir hatten auch schon schwarze stuten im bett. ich entscheide, wer sie fickt. als paar sind wir schwarzen hengsten und stuten gegenüber dominant, wobei meine ehesklavin mir gegenüber natürlich unterwürfig bleibt. wir benutzen schwarze hengste und stuten zu unserer befriedigung. würde mich freuen, von anderen zu hören, die die sache so sehen.

pruegel
Alter Thread. Dennoch moechte ich sagen, dass es natuerlich verschiedene Spielarten gibt.

Es geht doch eigentlich darum, dass die Interessen aller Akteure zusammen passen. Wenn sich jemand nicht davon abschrecken laesst Hengst oder Stute genannt zu werden, der schwarz und sub ist, so passt er unter Umstaenden zu eurer "Sichtweise" von "interracial" Sex und ist somit ein potenzieller Mitspieler fuer euch und laesst sich vielleicht gerne von euch "benutzen".

Klar ist auch, dass den Nutzen, der in sexueller Lustbefriedigung liegt, selbstverstaendlich jeder Beteiligte aus so einem Arrangement zu ziehen sucht. Somit werdet auch ihr "benutzt", was allerdings wertfei zu sehen ist. ;) Jeder gibt und nimmt.
 

PaarausHN

Couple
Real Person
From
Germany
#5
Ich liebe es zuzusehen wenn der "Schwarze Hengst" meine Freundin lustvoll und hart mit blankem Schwert ausdauernd fickt und dann seine heiße Ficksahne tief in sie spritzt.
Ihr gefällt es wenn sie ebenso wenn sie lange und ausdauernd gefickt und besamt wird bis es wieder aus ihrer Pussy läuft.
Danach wird sie meist von unserem Er nochmals gefickt damit sich das Sperma schön vermischt.......wir lieben es einfach.